Home

zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

Düxer Klaaf

Jedeechte, Rümcher un Verzällcher us Kölle

 

Düxer Klaaf 2016

 

Der 11. Düxer Klaaf stellte alles bisher Dagewesene in den Schatten!

Wie bereits im letzten Jahr konnte auch der 11. Düxer Klaaf wieder im KölnSKY auf der 28. Etage im KölnTriangle-Turm stattfinden. Wieder haben Nicole und Michael Stern die großherzige Einladung ausgesprochen, der wir gerne gefolgt sind. Wenn allgemein vom Gürzenich als dem Wohnzimmer der Stadt Köln gesprochen wird, darf man mit Fug und Recht behaupten, dass der KölnSKY „et schönste Läuvezemmer vun Kölle“ (das schönste Dachgeschosszimmer in Köln) ist. Da auch das Wetter mitspielte, war der Blick auf unsere Stadt wieder wie „vum Himmelspözje“ (Himmelspforte). Köln lag uns im Sonnenschein zu Füßen.

Glücklicherweise störte auch keine Demo – Sie erinnern sich an 2015? – die Durchführung unserer kleinen Veranstaltung. Dementsprechend war der KölnSKY auch sehr gut gefüllt. Die vereinzelt leergebliebenen Plätze waren wohl dem Brückentag (Montag, 31.10.) geschuldet.

Das fantastische Publikum nahm die angebotenen Texte begeistert auf und sang auch die kölschen Lieder mit voller Hingabe mit. Dafür sorgte schon unser neues „Ein-Mann-Orchester“ Friedrich Bosch, der mit seiner „Quetsch“ eigens für diese Veranstaltung aus Engelskirchen angereist war. Ich glaube, alle hatten das Gefühl, Mitglied einer großen, gutgesinnten Familie zu sein. Was will man mehr?

Als am Ende abgerechnet wurde, konnten wir, nach Abzug der entstandenen Kosten, insgesamt 2.950.-  € an „Himmel un Ääd e.V. – För Kindersielcher en Nut“ abführen. Dieser Betrag ist allein durch unsere Gäste aufgebracht worden, die neben ihrer Spende (Eintrittskarte) auch hinreichend verzehrt haben. Dafür sprechen wir allen unseren herzlichen Dank aus.

Ein ganz herzliches Dankeschön gilt auch unseren Sponsoren, die durch ihre Unterstützung dazu beigetragen haben, dass auch der 11. Düxer Klaaf wieder eine unvergessliche Veranstaltung wurde!

Das Programm finden Sie hier: