Home

zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

Düxer Klaaf

Jedeechte, Rümcher un Verzällcher us Kölle

 

Düxer Klaaf 2011

 

Der 6. Düxer Klaaf am 23.10.2011 war wieder einmal ein voller Erfolg! Die freien Sitze im Saal konnte man an einer Hand abzählen. Das Publikum war von der bunten Programmfolge begeistert. Der Begeisterung taten auch die Gesangsversuche des Krade Profs, der mit Henner Berzaus "Wat nötz et all?" debütierte, keinen Abbruch. Am Ende konnte man auf einen Reinerlös von 1.105.- € blicken. Abgerundet wurde die Spende noch durch eine von den Klaafern durchgeführte Sammlung, die zusätzlich 415.- € einbrachte.

Am Ende konnten 1.520.- € an den Verein "Himmel & Ääd e.V. - För Kindersielcher en Nut" abgeführt werden.

Die Vortragenden waren:

Beate Fritzen, Adelheid Balensiefer, Sonia Bergwitz, Ingrid Preißler, Marlies Stahl, Detlef Mundt-Domke, Norbert Hölter, Rainer Schellen,

Neben den Vortragenden waren weitere Helfer unentbehrlich:

Die "Küchen-Chefin" Gitte Hansen wurde durch Adelheid Balensiefer und Ingrid Preißler unterstützt, Ferdinand van den Ecker und Dieter Neumann fungierten als "Zappese", denen Ivonne Bierfert hilfreich zur Seite stand. Als "Wirbelwinde im Service" glänzten Ingrid Neumann und Sebastian Domke. Ihr unübertroffen "einnehmendes Wesen" zeigten wieder einmal Kathrin und Uli Hübner an der Kasse. In altbewährter Manier steuerte "Generalmusikdirektor" Herbert Terhag mit der Quetsch den musikalischen Part bei.

 

Unser Dank gilt allen Spendern und Helfern.